Artikel mit dem Tag "Aktionen"



Krötenschutz in Schaalby
2021 · 23. März 2021
Seit 2016 stellt eine kleine Krötenschutz-Gruppe der Gemeinde Schaaalby unter Leitung von Claus-Georg Planke in Moldenit einen Krötenzaun auf. So auch in diesem Jahr. Die Naturschützer hoffen, dass die auffällige Abnahme insbesondere der Weibchen (wie z. B. im letzten Jahr) in diesem nicht wieder auftritt.

2020 · 07. November 2020
Bei herrlichem Sonnenschein wurde die letzte Mitmachstunde des Jahres durchgeführt. Sie stand im Zeichen von Aufräumarbeiten und Reinigung der Nisthilfen. Die Arbeiten wurden auf dem weitläufigen Gelände in Zweier-Teams verrichtet und entsprachen damit den Corona-Regeln. Und wie üblich wurde nach getaner Arbeit bei Kaffee & Kuchen noch fleißig “fachgesimpelt“ und über das „verlorene“ Jahr gesprochen. Die Hoffnung ruht nun auf dem Jahr 2021! W.G. 2020

2020 · 27. September 2020
Alles war geplant, um am 14. März auf unserem Haferteich-Gelände mit tatkräftiger Unterstützung unserer Freunde von den “Geocacher Hoher Norden (GCHN)“ unsere Frühjahrs-Mitmachstunde durchzuführen. Doch leider musste das Arbeitstreffen wegen des Shutdowns kurzfristig abgesagt werden. Ein kleines Team fand sich dennoch ein, um einige Pflastersteine, die für den Bau des Rastplatzes verwendet werden sollten, aufzunehmen, zu reinigen und vor Ort abzulegen.

2019 · 14. September 2019
Wurde die E-Mail an unsere Gruppenmitglieder (09.09.) zu kurzfristig gesendet, lag es am schönen Wetter oder gab es zu viele Freizeitangebote, dass wir nur zu dritt bei der Aktion auf dem Gelände am Haferteich waren? Gut, dass unser Förderer, Thorsten Laging, auch wieder tatkräftig sein Werkzeug einsetzen konnte. Bereits tags zuvor hatte er mit seinem Freischneider das lange Gras im Bereich des Zeltplatzes gekürzt und nahm auch an der Aktion teil. Hätte aber unser Mitglied Johannes Korth...

2019 · 28. Juni 2019
Während eines Gesprächs im Bekanntenkreis hörte die Tochter des Vorsitzenden, dass im kleinen Biotop auf dem Haferteichgelände nur wenige Wasser- und Sumpfpflanzenarten vorhanden seien und dass ein neuer Knick aufgesetzt werden soll. Mit 14 unterschiedlichen heimischen Pflanzen für den Teich hat sie sich nun für die Pflege ihres Kätzchens während ihrer Abwesenheit wegen Urlaub und Sport bedankt – einige Beerensträucher würden zum rechten Zeitpunkt folgen, so die Spenderin. Das war...

2019 · 25. Mai 2019
Die alte Sitzbank war in die Jahre gekommen und schon sehr morsch, womit sie eine Unfallgefahr darstellte. Folglich musste trotz knapper Kasse eine neue her. Nach einem Telefonat mit Frau Kerstin Busch von der Schleswiger Stadtwerken GmbH genehmigte der Geschäftsführer, Wolfgang Schoofs, eine Geldspende in Höhe des Kaufpreises einer neuen Sitzbank inklusive aller Nebenkosten.

2019 · 03. März 2019
Ursprünglich war am 17. Februar, als Mitglieder der Gruppe Schleswig und Geocacher im Rahmen einer Mitmachstunde und CITO (Cache In Trash Out) einen Tümpel vom dichten Buschwerk befreiten, nicht nur der Bau eines Ansitzes für einen Greifvogel vorgesehen, sondern es sollte auch eine Nisthilfe in einem hohen Baum angebracht werden. Doch leider wurde der Korb aus Weidengeflecht nicht rechtzeitig geliefert und so wurde eine weitere, wenn auch kleinere Aktion nötig. Am Samstag, 2. März, kamen...

2019 · 03. März 2019
Aufgrund der wärmeren Temperaturen in den letzten Wochen wurde der Krötenzaun in Moldenit dieses Jahr schon etwas früher aufgebaut. Der kleine Schaalby-Moldeniter-Krötentrupp war nach einer Stunde fertig und wartet nun auf die ersten wanderlustigen Erdkröten. Update: Schon einen Tag nach dem Aufbau wurde die erste Kröte im Eimer gefunden.

2019 · 17. Februar 2019
Über eine erneute tolle Zusammenarbeit mit den "Geocachern Hoher Norden" berichten wir auf der Seite "Aktionen 2019".

2018 · 17. November 2018
Als der Vorsitzender der Schleswiger Gruppe während einer Versammlung des Landesverbands auch noch von Fördermöglichkeiten für Obstbaumwiesen hörte, sprach er während einer Sitzungspause den NABU S-H-Projektleiter und Bildungsreferent Streuobst, Frank Steiner, an und bat um ein Treffen vor Ort, da er noch Platz für 10 bis 12 Obstbäume auf der Streuobstwiese am Haferteich sah. Zudem würden sich die begleitenden Maßnahmen, wie z.B. Insektenhotels, in das angestrebte Konzept der...

Mehr anzeigen